Unsere Ziele und unsere Visionen

"Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit"

Mahatma Gandhi

Erklärtes Ziel unseres Vereins ist es, Schweine, Kühe, Ziegen und Co. aus ehemaliger Nutztierhaltung unterzubringen sowie ihnen ein artgerechtes und friedliches Leben zu ermöglichen. Gleichzeitig möchten wir Menschen die Möglichkeit geben zu erleben, wie wundervoll und liebenswert sogenannte 'Nutztiere' sind.

40 Tiere sind von unserem alten Domizil in Rietberg mit nach Oelde/Kreis Warendorf umgezogen: vier Kühe, sechs Schweine, zwei Ponys, Ziegen, Gänse, Puten, Hühner und unsere Waschbären. Während des Umzugs kamen unsere drei Schafe sowie noch vier Ziegen hinzu.

Zwischenzeitlich erweitern weitere Tiere unsere Runde, wie zum Beispiel drei Laufenten, eine weitere Gans und mehrere Hühner. Die 'Neuen' haben sich schon in Ruhe eingelebt und freuen sich über ihr schlachtfreies Zuhause.

 

Nicht zu vergessen unsere geretteten Katzen, die auf dem Hof eine neue Heimat gefunden haben. Hunde können wir nicht aufnehmen, da uns hierfür die räumlichen und personellen Möglichkeiten fehlen.

Mit der Aufnahme der zusätzlichen Tiere sind wir nun an unsere Kapazitätsgrenze gestoßen. Die vorhandenen Weideflächen und Ställe lassen keine Erweiterung des Tierbestandes zu.

Zudem müssen wir jederzeit sicherstellen, dass alle Schützlinge zuverlässig versorgt und betreut werden. Deshalb ist es uns aktuell nicht möglich, weitere Tiere aufzunehmen!
 

Die Versorgung so vieler Tiere ist sehr zeitintensiv. Aber damit ist es nicht getan, denn viel Aufklärungsarbeit ist erforderlich, was die Haltung von Tieren angeht.  Hier wollen wir uns in Zukunft deutlich mehr engagieren. Und früher oder später wollen wir auch Angebote für Kinder schaffen, bei denen der Nachwuchs etwa für die artgerechte Haltung von Tieren sensibilisiert werden soll.

Huhn.jpg
7.jpg
Gans 2.jpg
Schwein 1.jpg
Svenja 02.2022.jpg

"Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten."

Karen Duve

Es gibt nur einen Weg, damit Tiere glücklich sind. Go vegan!