Wie alles begann

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehören einerseits die Initiatoren Tanja Meyer und Benjamin Deitert, andererseits aber auch die Kühe Svenja und Ferdinand sowie das Kalb Pünktchen.

Auch die Mastschweine Sigbert, Einstein und Nilsson zählen gewissermaßen zu den Unterstützern der ersten Stunde.

Ein Schweinebauer aus der Umgebung hatte seinen Hof aufgelöst. Als ihm noch drei Schweine verblieben waren, hatte er einen Sinneswandel und hat sich dafür entschieden, sie nicht in die fleischverarbeitende Industrie zu geben, sondern am Leben zu lassen. Um sie und kurze Zeit später auch die Kühe unterzubringen, wurde am 26. April 2019 unser Verein gegründet.

"Es gibt keinen fundamentalen Unterschied zwischen Mensch und Tier in ihren Fähigkeiten, Freude und Schmerz, Glück und Elend zu fühlen"

Charles Darwin

Lange haben wir nach einem neuen Unterschlupf gesucht, wo unsere Schützlinge ihr Leben weiter verbringen können. Wir suchten zu Beginn des Jahres 2021 dringend ein neues Zuhause, was wir auch über verschiedene Medien kommuniziert haben.

Dank der Großzügigkeit von Frau Rickmann aus Ahlen haben wir unser großes Hof-Glück gefunden.

Denn als sie am 4. März 2021 die Zeitung aufschlug, wusste sie sofort, dass sie helfen kann.

Lange hatte Frau Rickmann überlegt, was sie mit ihrem elterlichen Hof in Oelde (Kreis Warendorf) machen soll. Denn ihre 90-jährige Mutter wohnt inzwischen in einem Seniorenzentrum und der rund zwei Hektar große Hof drohte zu verwaisen.

Nach einigen Treffen und Gesprächen wurde deutlich, dass es passte und Familie Rickmann uns diesen wunderschönen Hof zur Verfügung stellen möchte - für eine symbolische Pacht von einem Euro.

„Ein Hof ohne Leben wäre wie ein Erdbeerkuchen ohne Sahne“, sagt Frau Rickmann, die sich freut, dass dem elterlichen Hof bald neues Leben eingehaucht wird und sie helfen kann.

Nicht nur die vielen Tiere vom Hof in Rietberg fanden in Oelde eine neue Unterkunft. Wir konnten uns vergrößern und sogar während des Umzugs noch weitere Tiere retten. 

20210828_160124.jpg

Es ist ein absoluter Glücksfall für uns und unsere Tiere.

Wir sind Familie Rickmann unglaublich dankbar.

​​

Caro_Paula_14.02.2022.jpg
Scheineursprung.jpg
Schafe 2.jpg
Max und Bärchen im Kuhstall.jpg